Küchen Rowdy als Speaker beim EU Projekt "Big Picnic - Big Questions on Food Security" im


Vielfalt am Teller

Big Picnic ‐ “Vielfalt am Teller”


12. Mai – 3. Juni 2018


Ausstellung im Botanischen Garten der Universität Wien zum EU Projekt „Big Picnic – Big Questions on Food Security“

Wir freuen uns sehr, bei dieser tollen Ausstellung als Experten und Vortragende fungieren zu dürfen. Einen zweiten Bericht mit den Erkenntnissen sowie vielen Fotos der Ausstellung gibt es dann natürlich anschließend! Hier ein paar Infos, worum es überhaupt geht und was das weitere Programm sein wird - wir freuen uns auf Euer Kommen, der Eintritt ist frei! :)


Ernährungssicherung und Lebensmittelsicherheit (Food Security): Diese Begriffe sind in Zeiten von rasantem Bevölkerungswachstum, Klimawandel und Landnutzungskonflikten in aller Munde. Nie war die Frage nach der Sicherstellung der Versorgung der Weltbevölkerung mit gesunder, nährstoffreicher und sicherer Nahrung aktueller. Mit der Ausstellung Big Picnic – “Vielfalt am Teller“ werden brisante Themen im Botanischen Garten der Universität Wien unter die Lupe genommen.


Bei verschiedenen Workshops und Science Cafés legen Birgit Schlag‐Edler und ihr Team den Fokus auf die Aufklärung und Sensibilisierung der Bevölkerung. Die Bedeutung von Regionalität, Saisonalität und Erhalt der Biodiversität, um die Vielfalt auf unseren Tellern zu gewährleisten, stehen im Fokus der verschiedenen Stationen dieser interaktiven Ausstellung.


In enger Zusammenarbeit mit Schulen (HLUW Yspertal und NMS Sacre Coeur), Studierenden der Ernährungswissenschaften und MitarbeiterInnen des Gartens sind vielfältige Projekte entstanden, die im Rahmen der Ausstellung präsentiert werden. Die Themen reichen vom Boden, als Lebensraum und Versorgungsgrundlage, über „was landet bei uns am Teller“, bis hin zu Fragen der Zukunft und zur Sicherung unserer Ernährung.


Die BesucherInnen sind dabei eingeladen Fragen zu stellen, aber auch ihr Wissen zu teilen und damit den „Wissens‐Picknickkorb“ zu füllen. Science Cafés bieten eine ideale Möglichkeit zum Austausch mit WissenschaftlerInnen und ExpertInnen aus verschiedenen Bereichen.


Angebote und Termine:

  • Führung: Superfoods regional‐global‐egal? Mittwoch 16.5.2018 16:30‐18:00

  • Science Café „Boden ‐ darauf stehen wir“ mit DI Dr. Sigrid Schwarz (Umweltbundesamt) und Alfred Grand (vermigrand). Donnerstag 17.5.2018 17:00‐ 20:00

  • Science Café „Regionales hat immer Saison ‐ Vielfalt vor der Haustür“ mit DI Wolfgang Palme (Cityfarm Schönbrunn und HBLFA Schönbrunn) und Gründern des Blogs Küchen Rowdy. Dienstag 22.5.2018 17:00‐20:00

  • Familientag: Was liegt auf unseren Tellern? Lassen sie ihr Wissen „spielerisch“ wachsen. Samstag 26.5.2018 10:00‐17:00

  • Smoothie‐Workshops mit Konstantin Sagmeister und Maria Lerchbaumer Universität Innsbruck. Montag 28.5.2018 Termine ab 10:00 Dauer 90 Minuten


Eintritt frei! Voranmeldungen an Mag. Birgit Schlag‐Edler bigpicnic@univie.ac.at erbeten!


Der Botanische Garten der Universität Wien ist gemeinsam mit der Universität Innsbruck einer von 19 Partnern dieses EU‐Projekts, das in 13 europäischen Ländern und Uganda die unterschiedlichen Aspekte der Ernährungssicherung beleuchtet. Unterstützt wird in Wien vom Department für Ernährungswissenschaften der Universität Wien, ÖGE, der Cityfarm Schönbrunn, der Hochschule für Agrar‐ und Umweltpädagogik, der HLUW Yspertal, der NMS Sacre Coeur und dem Umweltbundesamt.


Nähere Informationen: www.bigpicnic.net

#Vielfalt

blickt doch mal über den tellerrand: