Wir, das sind Marlene und Thomas. Das sind 11 Jahre Kommunikationsexpertise und über 20 Jahre Kochkunst. Zwei Dinge, die sich ideal zu einem Blog vereinen lassen - weshalb wir auch auf diese Idee gekommen sind und dieses spannende Projekt gestartet haben.

 

Weiterlesen

About
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon
Nach Tags suchen
Wien, Österreich
kuechenrowdy@gmail.com
Copyright © 2017 Küchen Rowdy. Alle Inhalte dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt.
Mehr anzeigen

Kraftspender-Müsli

30.10.2017

Mir hängt es schon zum Hals raus, immer Milch oder Joghurt für's Müsli zu verwenden. Zum Glück gibt es ja noch genug andere Optionen. Obstsaft zum Beispiel. Wer jetzt stutzig wird, sollte es unbedingt einmal ausprobieren - es schmeckt wirklich gut!

 

Zutaten (für 1 große Portion):

 

5 EL Haferflocken

1 TL Rosinen

3 TL Cashewkerne

1 EL Leinsaat

1 EL Kürbiskerne

3 TL 5-Kornmischung (Gerste, Hafer, Weizen, Hirse, Dinkel)

8-10 Minikiwis

½ Birne

1 Minzezweig

0,3 L naturtrüber Apfelsaft

Rezept:

 

Nehmt eine kleine Kasserolle zur Hand und röstet die Kürbiskerne mit der 5-Kornmischung darin ohne Beigabe von Fett etwas an. Gebt nun die restlichen Zutaten bis auf die Kiwis und die Birne hinein und lasst alles im Apfelsaft kurz aufkochen. Sofort die Hitze reduzieren und unter oftmaligem Rühren für fünf Minuten köcheln lassen. Jetzt die Minikiwis dazugeben.

 

Erst wenn der Apfelsaft vollständig vom Müsli aufgesogen wurde, kommt die Birne, welche ihr zuvor einfach in Scheiben schneidet, hinein. Andernfalls würde sie verkochen. Nach insgesamt zehn Minuten ist das Müsli fertig und die Kerne weich.

 

Zusätzliches Süßen mit Zucker oder Honig ist nicht notwendig, da der im Saft enthaltene Fruchtzucker vollkommen ausreicht.

 

Saisonbedingt könnt ihr natürlich auch anderes Obst und Säfte verwenden. Da sind eurer Phantasie eigentlich keine Grenzen gesetzt.

 

Am besten schmeckt’s eigentlich gleich warm serviert. Wer es in der Früh allerdings eilig oder einfach zu viel zubereitet hat, kann sich das Müsli auch in die Arbeit mitnehmen und kalt genießen. Im Kühlschrank hält es sich übrigens ohne Probleme für einige Tage.

Auf Facebook teilen
Please reload

Filet-Baconbomb vom Weber PULSE 2000

Rindsbouillon mit Frittaten

Ente mit Birnen-Rotkraut und Erdäpfelknödel vom Weber PULSE 2000

1/10
Please reload

blickt doch mal über den tellerrand: